Nachdem ich in den letzten Monaten ja die Brandnooz-Box abboniert hatte (seit einem halben Jahr) und hier auch ein paar Mal über den mehr “Spaß-Faktor” als Ernährungsfaktor des Inhaltes berichtet hatte, ärgerte ich mich seit Ende Juli mehrfach über die Box bzw. den Versand der Box. Oder auch den “Nicht-Versand”. Bereits im Juli musste die Box aus logistischen Gründen später versandt werden und kam erst zu Beginn der zweiten Woche im August. Einen Monat nach dem das Geld vom Konto abgebucht wurde. Auch das Nachsenden an eine Adresse war mit Komplikationen verbunden, da ich die gewünschte Adresse für die verspätete Lieferung nicht einfach auf der Seite eingeben konnte. Also Mail hin und her – viel zu aufwendig meines Erachtens.

Im September dann direkt das nächste Problem: angeblich aufgrund einer Computerumstellung seien einige Boxen nicht angekommen, in der Sendungsverfolgung konnte man zumindest nicht erkennen, was denn nun mit der eigenen Lieferung sei. Man sollte dann einen Link anklicken und melden, ob die Box angekommen ist oder eben nicht. Leider funktionierte nicht mal der Link zum Anklicken und so hieß es wieder “Mail hin, Mail her”. Angekommen war die Box jedenfalls bei mir nicht. Als “Dankeschön” bekam ich per Mail das Angebot eine andere Box für 50% des Preises zu kaufen. Wieso aber gutes Geld dem Schlechten hinterherwerfen?

Ich bekam dann eine Nachricht, die Box “würde neu gepackt” (wieso frage ich mich – denn sie müsste doch fertig sein und nur neu gesandt werden) und dann auf den Postweg gehen. So weit so gut.

Am Samstag, 04. Oktober schaute ich in die Sendungsverfolgung bei DHL: Sendung beschädigt – Rücktransport zum Absender. Die Box scheint jetzt also wieder bei Brandnooz zu sein. ^^

Ich schrieb direkt wieder eine Mail (denn der Reklamationslink auf Brandnooz funktioniert leider auch nicht) und auf eine Antwort warte ich noch. Ich schrieb auch hinein, dass ich mein Geld zurückmöchte. Die Box können sie inzwischen gerne behalten – ich habe wirklich keine Lust mehr darauf zu warten, ob irgendwann der Versand mal klappt.

Gekündigt hatte ich dann schon Ende September, da mir der Service zu unorganisiert bzw. fast zu unseriös ist.

Ich verfolge mal, ob sich morgen nun jemand bei mir meldet. Ich selbst kann diese Box jedenfalls absolut nicht mehr empfehlen und den Service schon gar nicht.

Wie sind denn eure Erfahrungen und Meinungen dazu? Läuft bei euch alles glatt? Seid ihr zufrieden mit dem Service? Ist das bei mir eventuell nur eine einzelne schlechte Erfahrung oder habt ihr etwas Ähnliches erlebt? Ich bin wirklich gespannt auf eure Kommentare.

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on Facebook
Kommentare (4)

4 Kommentare zu “Mein Ärger über die Brandnooz-Box und warum ich kündigte”

  1. Eva sagt:

    Ärgerlich. Aber ich kann das so jetzt nicht bestätigen. Die letzte Lieferung kam doppelt an – für uns super, so hatte jeder etwas davon, denn bei fünf Personen ist so eine kleine Box schon ziemlich wenig. Ist ja immer nur ein Produkt drin. Und auch die doppelte Box musste nur mit einem geringen Betrag beglichen werden, was ich fair fand. Ansonsten mag ich die Septemberbox wirklich. Sind endlich mal Dinge drin, die wir hier mögen und nicht nur Energie und Fertigzeugs. Bonbons zum Selbermachen wärs natürlich noch ;-) Scherz bei Seite.
    Und auch sonst kann ich der Kundenfreundlichkeit und dem Service bei brandnooz nur gutes abgewinnen. Bisher hier absolut keine Probleme.
    Eher der Inhalt ist nicht immer so meins. Noch mag ich den Spaßfaktor, denn ernährungstechnisch kommt sie uns so überhaupt nicht entgegen.

  2. Roma Roma sagt:

    Hallo Eva,

    danke für deinen Kommentar. Interessant, dass es bei dir ganz anders läuft. Allerdings das es bei der Firma nicht rundläuft sieht man schon, wenn du 2 Boxen bekommst und ich nicht mal die, die ich bezahlt habe. Das du dich über 2 natürlich nicht ärgerst, verstehe ich aber ganz gut ;-)

  3. Eva sagt:

    Nein wirklich rund ist etwas anderes. Aber Fehler passieren. Davon kann sich wohl niemand freisprechen. Wenn ich es recht verfolgt habe, dann sind die Abonnementzahlen in die Höhe geschossen. Ich abonniere ja schon länger und hatte wirklich nie Probleme. Ich glaube einfach, dass sie etwas zu schnell gewachsen sind. Fehler dieser Art sollten nicht passieren, aber naja.
    Geschenkt haben wir die Box ja nicht bekommen (hätt ich ja toll gefunden), aber ich bin dann auch immer etwas faul und ich hätte sie ja auch zur Post bringen müssen…
    Naja, es scheint das Expansion nicht immer gut ist, aber eigentlich wusst ich das schon. Ich finde ja eher das der Inhalt diesmal wieder passte im Gegensatz zu den Malen davor. Wir werden auf jeden Fall weiter jeden Monat uns überraschen lassen, auch deshalb, weil die Kinder sich immer über eine neue Box freuen und das sind mir die zehn Euro dann wert.

  4. Simone sagt:

    Ich werde auch nie wieder bei Brandnooz bestellen. Hab 2 Coolboxen zusammen mit meiner Freundin auf meinen Account bestellt, die Montags statt Freitags bei mir ankamen- mit je 19 und 23Grad!!! Erst nach 10 E-Mails und 6 Nachrichten auf Facebook bekam ich nun den Code für EINE Ersatzbox. Die kann ich mir nun mit meiner Freundin teilen. Ich fühle mich vera***

Hinterlasse eine Antwort