Vor einigen Tagen bekam ich von Procter & Gamble zwei Produktproben für das “Clearly naked” Shampoo zugesandt.

Heute habe ich das Shampoo getestet:

IMG_1929

Das Feuchtigkeits-Shampoo mit Kräuter-Minz-Extrakten enthält keine Silikone, keine Parabene und keine Farbstoffe. Neben befeuchtenden Effekten soll das Shampoo unliebsame Rückstände entfernen. Im Handel gibt es das Shampoo für 2,69 EUR (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers, Verkaufspreise unterliegen dem alleinigen Ermessen des Handels).


 

Nun zu meinen Eindrücken:

Das Shampoo duftet angenehm und nicht zu stark. Ich war überrascht, wie stark es schäumte – viel mehr, als die Shampoos die ich sonst benutzte. Das Shampoo fühlte sich schon während der Wäsche sehr angenehm auf der Kopfhaut an und ließ sich sehr gut ausspülen. Nach der Wäsche fühlten sich die Haare sehr locker und luftig an und der Effekt lässt sich auch am Abend noch feststellen. Ich habe den Eindruck, Rückstände ließen sich tatsächlich gut mit dem Shampoo entfernen. Ich bin sehr positiv überrascht von dem Produkt und werde es mir zulegen um von Zeit zu Zeit die Haare zu entlasten.

IMG_1938


Was ist eure Meinung über Shampoos ohne Parabene, Silikone und Farbstoffe? Legt ihr darauf Wert? Wenn ja, welche Produkte nutzt ihr? Könnt ihr ein anderes Shampoo empfehlen? Habt ihr das “clearly naked” auch schon ausprobiert und wie ist euer Eindruck? Ich bin gespannt auf eure Kommentare :-)

 

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on Facebook
Kommentare (0)

Hinterlasse eine Antwort