Mein liebstes Kochbuch

2. Dezember 2014, 23:17

Das gute Stück hat schon viele Jahre auf dem Buckel – vor ein paar Jahren bekam ich es von meiner Mutter:

Das “Dr. Oetker Schulkochbuch” aus ihrem Hauswirtschaftsunterricht Mitte des 20. Jahrhunderts ;-)

IMG_2232

Das Papier ist schon leicht vergilbt und brüchig und auch die ersten Seiten sind inzwischen lose:

IMG_2234

Aber es ist ein absolutes “Grundlagen-Buch” und das war auch der Grund warum ich es so gerne haben wollte:

IMG_2236

Manches überrascht für die damalige Zeit, manches auch nicht (z.B. was doch eher fettige Saucen angeht). Aber gerade um Grundlagen noch mal nachlesen zu können oder ein paar Kniffe zu erlangen, ist dieses Kochbuch einfach das Beste.

Habt ihr auch irgendwelche “alten Schätze”? Evtl. auch handgeschriebene Rezepte von der Großmutter oder Kochbücher aus anderen Ländern, die schon mehrere Generationen überstanden haben? Ich würde mich freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren davon erzählt :-)

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on Facebook
Kommentare (1)

Ein Kommentar zu “Mein liebstes Kochbuch”

  1. Peter Panic sagt:

    Das Buch bestimmte tatsächlich Generationen in ihrem Konsumverhalten und Küchengesten. Es präsentiert insgesamt die ‘deutsche Kriegsküche und ihren Versuch, sich langsam davon zu lösen’

Hinterlasse eine Antwort