Am Wochenende erreichte mich meine erste Beauty Box. Ich war sehr gespannt nach der unkomplizierten Bestellung. Die Box ist relativ schlicht (leider ist das Foto nicht gut geworden, da das Licht hier die ganze Zeit sehr schlecht ist). Auch hier gibt es eine Broschüre – wie z.B. auch in der Glossybox:

IMG_2529

Die Beschreibung der Produkte fällt eher kurz aus – nichts Ausführliches zu Inhaltsstoffen etc. Die Box hatte einen Preis von 19,90 EUR und enthält lt. Preisangaben in der Box Produkte im Wert von ca. 47,00 EUR.

Enthalten sind:

– Der Eyeshadow 040 “Under Treasure” von Catrice

Die Farbe gefällt mir sehr gut – ich habe ihn allerdings bislang noch nicht ausprobiert.

– Das Mineral Powder 002 “Ivory” von Gosh

Die Farbe ist für mich leider zu hell – ansonsten finde ich ihn nicht schlecht und er lässt sich auch gut auftragen.

– Die Brow Mascara “Medium Brown” von Maybelline

Bin gespannt, ob diese bei mir dazu führt, dass ich auch mal eine Brow Mascara ausprobiere – bislang habe ich das eher vermieden. Hier passt der Farbton übrigens hervorragend.

– Der Nagellack “Metallic Rouge” von Blackbird

Die Farbe gefällt mir und der Pinsel des Nagellacks macht einen guten Eindruck. Exklusiv ist der Nagellack übrigens nur bei Budni zu erhalten.

– Der Magic Nailpolish Remover mit Redfruit, Vanille- und Mandelduft von Deborah

– Der Volumizer von Tony & Guy Glamour

Diesen kannte ich schon, da er in der Christmas Edition der Glossybox enthalten war. Das Produkt gefällt mir grundsätzlich gut.

IMG_2530

Insgesamt ist die Box ja knapp 5,00 EUR teurer als die monatliche Glossybox und im direkten Vergleich gefällt mir die Glossybox besser – insbesondere da mir Pflegeprodukte wichtiger sind als dekorative Kosmetik. Das ist aber Geschmackssache, den Punkt werden vermutlich viele anders sehen.

Habt ihr Erfahrungen mit der Box und den Produkten? Seid ihr zufrieden? Was denkt ihr über diese Box oder andere Boxen? Habt ihr noch einen Geheimtipp? Ich würde mich über eure Kommentare freuen :-)

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on Facebook
Kommentare (1)

Ein Kommentar zu “Nicht ganz so geheim – die neue Edition der Secret Box”

  1. Kätzchen sagt:

    Mein Problem bei den Boxen ist, dass viel dekoratives nicht passt, weil ich so ein sehr heller Hauttyp bin. Pflege geht auch nicht gut, weil mein Gesicht da gerne mal zickig wird. Da ich selbst in der Branche arbeite, bin ich da ganz gut versorgt. Dennoch hätte ich gerne etwas Nettes, Neues, Überraschendes. Aber dafür bin ich wohl zu speziell. ;-)

    Liebe Grüße

Hinterlasse eine Antwort