L’Occitane en Provence

12. April 2015, 9:36

L’Occitane en Provence war über einen längeren Zeitraum meine liebste Kosmetikmarke und ich habe fast ausschließlich pflegende Kosmetik dort eingekauft. Inzwischen bin ich zwar auf Clinique umgestiegen, mag die Kosmetik aus Frankreich aber dennoch sehr gerne. Umso mehr habe ich mich über das Geburtstagsgeschenk gefreut, dass mich mit einigen Artikel von L’Occitane versorgt hat:

IMG_3141

Immer alles hübsch verpackt bei L’Occitane en Provence

Bei den Farben kommen richtige Frühlingsgefühle auf! (more…)

Kommentare (0)

1 Jahr. Kein Aprilscherz. Weder 2014, noch 2015. Auf der einen Seite kommt es mir so vor, als wäre es erst ganz kurz her, auf der anderen Seite ist es jetzt schon 365 Tage her, dass das erste Posting hier erschien. Zeit für ein Resümée und natürlich auch einen Ausblick.

In den ersten Wochen und Monaten hatte ich viel Zeit für Beiträge aus den Bereichen Food, Kosmetik und Textil – so z.B. dieses Thema:

(more…)

Kommentare (1)

Meine Neuzugänge von Clinique

27. Juni 2014, 23:42

Wie bereits mehrfach berichtet, bin ich seit einiger Zeit absoluter Fan der Kosmetikprodukte von Clinique

Es begann eher zufällig, als ich mir im vergangenen Jahr bei Douglas die Redness Solution Base zulegte und zunächst nur gelegentlich verwendete. Ich glaube es war das “cleane” Auftreten der Marke, was mich mehr und mehr in den Bann zog und mich viele Produkte der Marke ausprobieren ließ. Inzwischen kaufe ich nur noch wenige Kosmetikprodukte anderer Marken und verwende gezielt neben der Systempflege die dekorative Kosmetik von Clinique.

Zur Gesichtspflege im Bereich “Reinigung” als ideal für meinen Hauttyp empfinde ich den “comforting cream cleanser”, der sehr mild und angenehm reinigt und nach dem Waschen kein “spannendes” Hautgefühl auslöst, wie dies bei einigen anderen Waschgels oder Syndets leider der Fall ist.

cream_cleanser

Vor kurzem entdeckte ich dann (durch eine Probe, die ich in meiner Lieblings-Douglas-Filiale bekam) “moisture surge” eine Gel-Crème die sowohl unter, als auch über dem Make-up getragen werden kann oder als 5-Minuten-Express-Maske eingesetzt werden kann. Für mich war diese Entdeckung eine echte Revolution! Außer Produkten der Marke Sisley (die mir leider für eine Systempflege insgesamt zu kostpielig sind) habe ich noch keine Crème gefunden, die ein so fantastisches, “gepolstertes” und versorgtes Gefühl auf der Haut hinterlässt. Eine 10 mit Sternchen auf der Skala!

moisture surge

Zu guter Letzt durfte dann noch ein Nagellack ins Badezimmer einziehen: die Nuance “sweet tooth” die mit zwei Schichten ein gutes Ergebnis zeigt, meine Nägel aber nicht “verkleidet” wirken lässt.

sweet_tooth

Ich komme ja ohnehin selten dazu Nagellack zu tragen. Seifenlauge und Lack sind und werden einfach keine Freunde ;-)

Für heute bin ich hier am Ende. Es war ein kleiner Lobgesang auf Clinique – Kritisches kann ich derzeit dazu nicht vermelden. Was denkt ihr über die Marke? Wie kommt ihr mit den Produkten zurecht? Habt ihr einen ähnlichen oder einen ganz anderen Eindruck was Wirkung und Hautgefühl angeht? Ich bin gespannt auf eure Eindrücke! Ein schönes Wochenende euch allen :-)

Kommentare (0)

Meine Neuzugänge im Badezimmer

19. April 2014, 16:19

Der wunderschöne Frühling hat in mir dieses Jahr wieder besondere Lust geweckt auf Kosmetik-Zugänge im Badezimmer.

Besonders gerne kaufe ich diese bei Douglas in Essen-Rüttenscheid. Das Personal dort ist sehr kompetent und sehr freundlich. Man wird sehr gut beraten und es steht dort nicht im Vordergrund, dass die Kundin vor allem viel Geld ausgibt. Obwohl die Filiale eher eine der Kleineren ist, gehe ich am allerliebsten dorthin. Vorher war ich (was den Essener Einzelhandel angeht) ja eher ein Fan von Pieper. Da möchte ich gerne das Team im Limbecker Platz erwähnen, die ich ebenfalls sehr gut finde.

Nun aber zu den Artikeln, die ihren Eingang in mein Badezimmer gefunden haben. Okay, es ist nur eine kleine Auswahl – aber über die freue ich mich besonders ;-)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Diesen Pflegestift von Lancôme hat mir die Visagistin in Rüttenscheid empfohlen, die mich letztens auch beim Douglas Event geschminkt hatte. Sie empfahl diesen Pflegestift bei sehr trocknen, rauhen Lippen. Ich bin gespannt, wie das Ergebnis nach 4 Wochen sein wird.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Seit ca. einem halben Jahr verwende ich als Gesichtspflege und als dekorative Kosmetik vorrangig die Produkte von Clinique. Mir gefählt die Konsistenz und die Sparsamkeit der Produkte und auch das Design. Am Wichtigsten ist mir jedoch, dass ich mit den Produkten sehr gut zurechtkomme und meine Haut anscheinend auch. Für verschiedene Hauttypen hält Clinique verschiedene Reihen bereit. Jetzt werde ich mal “all about eyes” verwenden. Eine befeuchtende Gel-Creme für die Augen. Der Name gefällt mir schon sehr gut – ich bin auf das Hautgefühl und das Ergebnis gespannt. Es gibt “all about eyes” auch noch in einer “rich” Variante. Die hebe ich mir dann für spätere Jahre auf ;-) Preislich liegt Clinique nicht im günstigen Bereich. Die Produkte sind jedoch sparsam zu verwenden (dies gilt für viele hochwertige Kosmetik) und damit kommt man relativ lange mit den Produkten aus.

(more…)

Kommentare (2)