Über Essen sprechen die Menschen meist, während sie essen. Ich denke oft über das Essen nach, während ich esse. Und nicht nur dann. Ernährung ist ein heikles Thema und während “Fast Food” im Alltag eben häufig “passiert”, hört man in den letzten Jahren immer mehr von “Slow Food”. Was ist das eigentlich? Es handelt sich hierbei um einen geschützten Begriff der gleichnamigen Organisation Slow Food Deutschland e.V. Diese findet ihr hier. Ich finde, die Organisation verfolgt einen sehr interessanten Gedanken.

Ich schrieb ja gestern schon “Ernährung ist, was mich nährt” – tatsächlich kann “Food” aber für mich noch etwas anderes: mir eine Möglichkeit schaffen, die Seele baumeln zu lassen. Mit einem ansprechenden Äußeren von Speisen und Darbietung und einem guten Geschmack eine kleine “Ruhezone” entstehen lassen:

Risotto

Diese Momente sind natürlich besonders schön, wenn man sie mit anderen teilt. (more…)

Kommentare (2)

Ernährung – was mich nährt

9. April 2014, 12:18

Dem Thema “Ernährung” kann man sich aus den unterschiedlichsten Perspektiven nähern. Ich habe über all’ die Jahre einen sehr unverstellten Blick und (hoffentlich) auch undogmatische Sichtweise bevorzugt.

Bevor ich mich hier in der Zukunft mit speziellen Aspekten von “Food” und dem Komplex “Ernährung” nähere, gibt es heute erst mal Literaturtipps zum großen Feld “Ernährung”, die mich während der Weiterbuldung zur Ernährungsberaterin begleitet haben und die auch fachlich (z.B. für Vorträge, Workshops oder Unterricht) nützlich sein können:

Literaturtipp1

1. http://www.handwerk-technik.de/produktdetail-1-1/arbeitsbuch_ernaehrung-580-0/

2. https://www.thieme.de/shop/Innere-Med-allgemein/Biesalski-Grimm-Taschenatlas-der-Ernaehrung-9783131153555/p/000000000218640105 Die Ausgabe ist inzwischen überarbeitet und erweitert, ich habe eine ältere Ausgabe.

3. http://www.zvab.com/Lebensmittel-Qualit%C3%A4t-beurteilen-T%C3%A4uschungen-entlarven-Werbetricks/162002058/buch

Selbstverständlich freue ich mich über Kommentare, Anmerkungen, weitergehende Literatur zum Thema. Selbstverständlich auch kritische :-)

Kommentare (0)