Am Wochenende erreichte mich meine erste Beauty Box. Ich war sehr gespannt nach der unkomplizierten Bestellung. Die Box ist relativ schlicht (leider ist das Foto nicht gut geworden, da das Licht hier die ganze Zeit sehr schlecht ist). Auch hier gibt es eine Broschüre – wie z.B. auch in der Glossybox:

IMG_2529

Die Beschreibung der Produkte fällt eher kurz aus – nichts Ausführliches zu Inhaltsstoffen etc. Die Box hatte einen Preis von 19,90 EUR und enthält lt. Preisangaben in der Box Produkte im Wert von ca. 47,00 EUR.

Enthalten sind:

– Der Eyeshadow 040 “Under Treasure” von Catrice

Die Farbe gefällt mir sehr gut – ich habe ihn allerdings bislang noch nicht ausprobiert.

– Das Mineral Powder 002 “Ivory” von Gosh

Die Farbe ist für mich leider zu hell – ansonsten finde ich ihn nicht schlecht und er lässt sich auch gut auftragen.

– Die Brow Mascara “Medium Brown” von Maybelline

Bin gespannt, ob diese bei mir dazu führt, dass ich auch mal eine Brow Mascara ausprobiere – bislang habe ich das eher vermieden. Hier passt der Farbton übrigens hervorragend.

– Der Nagellack “Metallic Rouge” von Blackbird

Die Farbe gefällt mir und der Pinsel des Nagellacks macht einen guten Eindruck. Exklusiv ist der Nagellack übrigens nur bei Budni zu erhalten.

– Der Magic Nailpolish Remover mit Redfruit, Vanille- und Mandelduft von Deborah

– Der Volumizer von Tony & Guy Glamour

Diesen kannte ich schon, da er in der Christmas Edition der Glossybox enthalten war. Das Produkt gefällt mir grundsätzlich gut.

IMG_2530

Insgesamt ist die Box ja knapp 5,00 EUR teurer als die monatliche Glossybox und im direkten Vergleich gefällt mir die Glossybox besser – insbesondere da mir Pflegeprodukte wichtiger sind als dekorative Kosmetik. Das ist aber Geschmackssache, den Punkt werden vermutlich viele anders sehen.

Habt ihr Erfahrungen mit der Box und den Produkten? Seid ihr zufrieden? Was denkt ihr über diese Box oder andere Boxen? Habt ihr noch einen Geheimtipp? Ich würde mich über eure Kommentare freuen :-)

Kommentare (1)

Meine erste GLOSSYBOX

29. Juli 2014, 22:25

Gestern kam sie mit der Post – die erste Glossybox:

Ankunft_glossybox

Auch das “äußere” Paket war sehenswert. Innen befand sich dann eine sehr hübsche Box, die ein hübsches in Papier und mit Schleife verpacktes Beauty-Sortiment enthielt. Enthalten in der Juli-Box sind:

Inhalt_glossybox

Im folgenden stelle ich die Produkte im Einzelnen vor:

(more…)

Kommentare (0)

Meine Neuzugänge von Clinique

27. Juni 2014, 23:42

Wie bereits mehrfach berichtet, bin ich seit einiger Zeit absoluter Fan der Kosmetikprodukte von Clinique

Es begann eher zufällig, als ich mir im vergangenen Jahr bei Douglas die Redness Solution Base zulegte und zunächst nur gelegentlich verwendete. Ich glaube es war das “cleane” Auftreten der Marke, was mich mehr und mehr in den Bann zog und mich viele Produkte der Marke ausprobieren ließ. Inzwischen kaufe ich nur noch wenige Kosmetikprodukte anderer Marken und verwende gezielt neben der Systempflege die dekorative Kosmetik von Clinique.

Zur Gesichtspflege im Bereich “Reinigung” als ideal für meinen Hauttyp empfinde ich den “comforting cream cleanser”, der sehr mild und angenehm reinigt und nach dem Waschen kein “spannendes” Hautgefühl auslöst, wie dies bei einigen anderen Waschgels oder Syndets leider der Fall ist.

cream_cleanser

Vor kurzem entdeckte ich dann (durch eine Probe, die ich in meiner Lieblings-Douglas-Filiale bekam) “moisture surge” eine Gel-Crème die sowohl unter, als auch über dem Make-up getragen werden kann oder als 5-Minuten-Express-Maske eingesetzt werden kann. Für mich war diese Entdeckung eine echte Revolution! Außer Produkten der Marke Sisley (die mir leider für eine Systempflege insgesamt zu kostpielig sind) habe ich noch keine Crème gefunden, die ein so fantastisches, “gepolstertes” und versorgtes Gefühl auf der Haut hinterlässt. Eine 10 mit Sternchen auf der Skala!

moisture surge

Zu guter Letzt durfte dann noch ein Nagellack ins Badezimmer einziehen: die Nuance “sweet tooth” die mit zwei Schichten ein gutes Ergebnis zeigt, meine Nägel aber nicht “verkleidet” wirken lässt.

sweet_tooth

Ich komme ja ohnehin selten dazu Nagellack zu tragen. Seifenlauge und Lack sind und werden einfach keine Freunde ;-)

Für heute bin ich hier am Ende. Es war ein kleiner Lobgesang auf Clinique – Kritisches kann ich derzeit dazu nicht vermelden. Was denkt ihr über die Marke? Wie kommt ihr mit den Produkten zurecht? Habt ihr einen ähnlichen oder einen ganz anderen Eindruck was Wirkung und Hautgefühl angeht? Ich bin gespannt auf eure Eindrücke! Ein schönes Wochenende euch allen :-)

Kommentare (0)