1 Jahr. Kein Aprilscherz. Weder 2014, noch 2015. Auf der einen Seite kommt es mir so vor, als wäre es erst ganz kurz her, auf der anderen Seite ist es jetzt schon 365 Tage her, dass das erste Posting hier erschien. Zeit für ein Resümée und natürlich auch einen Ausblick.

In den ersten Wochen und Monaten hatte ich viel Zeit für Beiträge aus den Bereichen Food, Kosmetik und Textil – so z.B. dieses Thema:

(more…)

Kommentare (1)

Am Freitag, den 13.06.2014 fand bei Peperblom im Essener Moltkeviertel die erste “Werkschau Mode” statt. Da ich derzeit weder eigene Sachen noch Garne bei Peperblom zum Verkauf habe, fand ich die Idee ganz gut bei der Werkschau einige Outfits zu präsentieren und auf diese Weise bei der Modenschau “mitzuhelfen”.

Die Probe für die Schau fand am Mittwoch, den 11.06.2014 statt – ein Tag an dem die Nachwirkungen des Sturms vom Pfingstmontag überall in Essen noch sehr stark zu spüren waren und alleine schon der Weg zu Peperblom das Dreifache an Zeit in Anspruch nahm.

Unterstützt wurden Anny und Heinz Pelzer bei ihren Vorbereitungen tatkräftig und professionell von den Designerinnen Arune Elsmann und Hildegard Piel. Gemeinsam hatten sie alle Outfits fotografiert und sortiert und so war es für uns “Mannequins” einfach, uns passende Outfits aus den verschiedenen Sets herauszusuchen:

Anprobe

Foto: Heinz Pelzer

Umkleide

Foto: Heinz Pelzer

Foto: Heinz Pelzer

Am Freitag war es dann endlich soweit, alle Mannequins waren pünktlich und in der Umkleide begann das geschäftige Treiben. Kurzfristig änderte sich der Ablauf der Werkschau. Statt durch den ganzen Laden, wurde dann der gesamte Hof genutzt. Dieser war gut gefüllt, der Rest im Laden leider nicht. Dies hatte bestimmt auch mit dem Verkehrschaos in und um Essen herum zu tun, da immer noch Ausnahmezustand nach dem Sturm herrschte. (more…)

Kommentare (3)

As time goes by

17. Juni 2014, 22:40

Nach Sturm und viel Hektik ist schon wieder eine Woche vergangen, die nicht ereignislos war und mir leider keine Zeit für einen Blogbeitrag ließ. Der Juni ist in dieser Hinsicht ja schon fast ein trauriges Kapitel ;-) Vergangenen Freitag lief bei Peperblom im Essener Moltkeviertel die “Werkschau Mode” bei der ich kein Textil lieferte, sondern die Mode von ganz tollen KunsthandwerkerInnen und DesignerInnen mit vorgeführt habe. Hierüber möchte ich noch gerne einen ausführlichen Bericht schreiben. Da ich selbstverständlich nicht gleichzeitig fotografieren konnte, hoffe ich darauf, noch mehr Fotos zur Verfügung gestellt zu bekommen – bislang ist die Auswahl wirklich dünn :-(

Hier ein kleiner Sneak Peek – ein Foto von mir mit einem Outfit, dass es bei Peperblom zu kaufen gibt:

Roma_Peperblom

Foto: Heinz Pelzer

Ich versuche dann mal noch mehr Bilder und Informationen zusammenzutragen, um einen ganzen Bericht zu schreiben ;-)

Am Feiertag startet hier übrigens die Juli-Verlosung.

 

Kommentare (2)

Der Sturm vom vergangenen Pfingstmontag hat meine Pläne für diese Woche ziemlich durcheinandergewürfelt. Und nicht nur meine. Aus diesem Grunde hänge ich mit allem hinterher und der Blog muss ziemlich leiden ;-)

Aber zumindest einen schönen Ausblick gibt es: die Modenschau bei Peperblom am kommenden Freitag, 13. Juni um 16.30 Uhr. Darüber werde ich selbstverständlich berichten – denn es geht ja um Textil.

Leider kam ich bislang noch nicht zu einem Blogbericht über die anderen tollen Tests und Aktionen. Aber ich bleibe dran und bald gibt es viele Neuigkeiten!

Ich hoffe der Sturm hat euch nicht stark geschädigt und ich hoffe es geht allen soweit gut!

 

 

 

Kommentare (0)

Gestern war ich mal wieder bei Peperblom im Essener Moltkeviertel. Der Laden ist gleichermaßen wunderschön und vor allem völlig ungewöhnlich für die Einzelhandelszene in Essen. Anny und Heinz Pelzer haben sich mit dem Laden quasi als Bewahrer von außergewöhnlicher Handwerkskunst in Essen etabliert. Neben KünstlerInnen aus den Bereichen Keramik, Holz, Papier etc. nimmt die textile Kunst sprichwörtlich “viel Raum ein”.

Frühjahr_2013_2

Das Bild ist aus dem Frühjahr 2013. Jetzt sieht es dort schon wieder ganz anders aus:

Oberteile

In diesem Blogbeitrag sollen vor allem einmal die Bilder sprechen. Ein Besuch bei Perperblom lohnt sich jedes Mal aufs Neue, da es immer wieder Neues zu entdecken gibt und es immer wieder anders und toll dekoriert ist. Selbstverständlich gilt das für alle Bereiche – nicht nur für das Textile.

(more…)

Kommentare (4)